Vorstand


Tobias Schmidt

1978 in Wurzen geboren

1996-2001 Lehramtsstudium an der Universität Leipzig in den sonderpädagogischen Fachrichtungen Verhaltensgestörten- und Lernbehindertenpädagogik

2001-2004 Integrationsberater und Lehrer am Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte

2004-2008 Geschäftsbereichsleiter „Wohnen, Freizeit und Jugendhilfe“ am BBW Leipzig

2008-2013 Schulleiter der Berufsbildenden Schule für Hör- und Sprachgeschädigte am BBW Leipzig

seit 2013 Hauptgeschäftsführer der BBW-Leipzig-Gruppe

seit September 2009 Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes Produktionsschulen e.V

t.schmidt@bv-produktionsschulen.de

Zuständigkeit im Verband: Finanzen

 

 Tanja Koschinsky

Foto_Tanja Ky

„Hier fühl‘ ich mich so realisiert“ (Zitat eines „meiner“ Produktionsschüler)

Seit meiner ersten Begegnung mit dem Thema Produktionsschulen auf der Fachtagung in Karben 2010/11?? hat mich die Idee nicht mehr losgelassen. Neben der Gründung und Leitung einer eigenen (kleinen) Produktionsschule engagiere ich mich im Landesverband Hessen und für das „Qualitätssiegel Produktionsschulen (QPS)“. Auch die Vertretung von Produktionsschulen auf (bildungs-)politischer Ebene ist mir wichtig, damit unsere Arbeit mehr Gewicht bekommt.

Die vielen Begegnungen, der fachliche Austausch – und auch Diskurs – und vor allem die zwar anstrengende, aber sehr fruchtbare Arbeit mit den Produktionsschüler(inne)n begeistern und motivieren mich nach wie vor.“
t.koschinsky@bv-produktionsschulen.de

 

Martin Mertens

Martin Mertens
Martin Mertens

 

Geb. 1955, Aufgewachsen in Westfalen, Physikingenieur und Berufspädagoge
Mitbegründer (1982) von BuntStift in Kassel und deren Kasseler Produktionsschule (1992)
Zur Zeit beschäftigt mit den Arbeitsbereichen Qualitätssiegel Produktionsschule QPS, Modellprojekte, Projektplanung, Weiterentwicklung der Produktionsschule und Fortbildungsreihe für ProduktionsschulpädagogInnen
seit 2007 Beirat und Sprecher der Landesgruppe Hessen, seit 2010 Vorsitzender
m.mertens@bv-produktionsschulen.de
Zuständigkeit im Verband: Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit, Grundsatzfragen, Fortbildungsangebote, Arbeitskreise Qualität und Didaktik

 

Bernd Reschke

Foto+BerndDipl. Berufspädagoge, Dipl. Ing., gelernter Radio- und Fernsehtechniker, Jahrgang 1954, geboren und aufgewachsen in Göttingen, verheiratet, zwei erwachsene Kinder, seit 1975 Lebensmittelpunkt in Hannover, seit 2002 Vorstands- und Geschäftsleitungsmitglied der Werk-statt-Schule e.V. Hannover, Gründungsmitglied des Bundesverbandes Produktionsschulen e.V., seit 2007 im Vorstand, Sprecher des Landesverbandes der Produktionsschulen in Niedersachsen.
b.reschke@bv-produktionsschulen.de

Zuständigkeit im Verband: Fortbildungsangebote, Arbeitskreis Qualität, Bundesgeschäftsstelle

 

Tom Johanssen

Johanssen

1946 in Hamburg geboren
Berufsschullehrer
1998 – 2011 Gründer und Leiter der Produktionsschule Altona in Hamburg
wohnhaft in Korneuburg (Niederösterreich) bei Wien

t.johanssen@bv-produktionsschulen.de

Zuständigkeit im Verband: Kontakte zu Produktionsschulen in Österreich

 

Herbert Dörmann

 

Alter 61 Jahre, Diplompädagoge und Staatsexamen Pädagogik/Sozialwissenschaft; Geschäftsführung Werkstatt im Kreis Unna, „Werkhof“ Dortmund, „Umwelt-Werkstatt“ Lünen-Selm, „Signal“ Schwerte;  Sprecher des Landesverbandes der Produktionsschulen NRW; Einer von 4 Sprechern des Facharbeitskreises Qualifizierung im DPWV-Landesverband NRW, seit 2016 im Vorstand.

h.doermann@bv-produktionsschulen.de

Geplante Vorstandssitzungen:

29./30. Juni 2017 in Unna
15. August 2017 in Unna

 

Beirat

Fragen und Informationen über den Beirat
beirat@bv-produktionsschulen.de