BVPS-Fachtagung 2021 erfolgreich durchgeführt

 

Die diesjährige BVPS-Fachtagung in Frankfurt (Oder) stärkte das Selbstbewusstsein der aktuellen Produktionsschulen. Die Auswirkungen der Pandemie in den letzten 16 Monaten betrafen vor allem junge Menschen, auch in Produktionsschulen, wie es erste Studien und Erhebungen darlegen. Es zeigte sich, dass Produktionsschulen ein unverzichtbares Element des Übergangs Schule-Beruf darstellen. Darauf wies auch der Vorsitzende des Bundesverbandes Produktionsschulen, Martin Mertens, in seinem Redebeitrag hin. Zur Weiterentwicklung der Produktionsschulen empfahl er, die Produktionsschuldidaktik stärker in den Focus zu nehmen und neue Angebote zu etablieren.

 

 

Inhaltliche Schwerpunkte der Veranstaltung bildeten einerseits die Folgen unterschiedlichen Formen von Extremismus und anderseits Fragen zur Digitalisierung. Insgesamt fanden 13 verschiedene Workshop im Kleist Forum statt. Schon am Vorabend schaffte das „Get together“ Gelegenheit in angenehmer Atmosphäre einen furchtbaren Austausch zu realisieren. Die Produktionsschule des ÜAZ Frankfurt (Oder) lud die Teilnehmenden dazu ein.