Allgemein

Weiterbildungsreihe erfolgreich abgeschlossen!

21 Werkstattanleiterinnen und -anleiter aus Produktionsschulen, Jugendwerkstätten oder anderen berufsfördernden Einrichtungen erlangten jetzt erfolgreich nach 16 Monaten Ausbildung das Zertifikat „Werkstattpädagoge/Werkstattpädagogin“ des Bundesverbandes Produktionsschulen und der Leibniz Universität Hannover. Wegen der Corona-Pandemie präsentierten die TeilnehmerInnen ihre Abschlussarbeiten diesmal in digitaler Form.

Die Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet wurden im Rahmen von neun zweitägigen Seminarmodulen von einem 12-köpfigen Dozententeam aus Wissenschaft und Praxis im Bereich der Beruflichen Förderpädagogik begleitet und weitergebildet. Die Weiterbildungsreihe hat einen Umfang von insgesamt 360 Stunden (Seminarpräsenz sowie Bearbeitung von Studienaufgaben). Ziel dieser Reihe ist die Professionalisierung der Fachkräfte in Produktionsschulen. Diese sollen durch neu erlernte Konzepte, Ansätze und Methoden sowie durch den fachlichen Austausch die Bildungs- und Beschäftigungsfähigkeit von benachteiligten Jugendlichen und jungen Menschen verbessern, so dass diese anschließend in geeignete betriebliche Ausbildung, Beschäftigung oder weiterführende schulische Angebote integriert werden können.

Die durch den Bundesverband Produktionsschulen und die Leibniz Universität Hannover (Prof. Dr. Arnulf Bojanowski; Dr. Cortina Gentner) entwickelte Modulreihe „Weiterbildung zum/zur Werkstattpädagogen/Werkstattpädagogin“ stellte die hohen Anforderungen an die Werkstattpädagogen in Produktionsschulen bei der Förderung von jungen Menschen mit schlechten Startchancen beim Übergang in Ausbildung und Arbeit in den Mittelpunkt. Diese Weiterbildung wird als ein positives Modell gewertet werden, um die zukünftigen Herausforderungen – auch von betrieblichen AusbilderInnen – besser zu unterstützen. Im März 2020 ist eine weitere Weiterbildungsreihe in Köln angelaufen.

Die äußerst positiven Rückmeldungen aller bisher beteiligten Absolventinnen und Absolventen dieser Weiterbildungsreihe haben den Bundesverband bewogen, eine weitere Reihe ab März 2020 in Köln zu starten. Weitere Informationen zur Weiterbildungsbildungsreihe des Bundesverbandes erhalten Sie über www.bv-produktionsschulen.de.