Vorstand

Tatjana Fesenko

1964                     geboren in Stuttgart

1984 – 1986        Studium der Germanistik und Geschichte an der TU Berlin

1986 – 1991        Studium der Erziehungswissenschaften an der TU Berlin

                              Studienabschluss: Diplom Pädagogin

1991 – 1995        Pädagogische Leitung der GeWitec gGmbH, Berlin

1995 – 2011        Pädagogische Leitung des STATTwerke e.V., Berlin-        Brandenburg

  • Initiierung unterschiedlichster Modellprojekte für benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene im Land Brandenburg
  • Aufbau der Produktionsschule WiKy im Landkreis Ostprignitz-Ruppin (2008)
  • Landesgruppensprecherin der Brandenburger Produktionsschulen (seit 2012)

2011 – dato         Geschäftsführender Vorstand des STATTwerke e.V.

Seit 09/2019      Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes Produktionsschulen e.V.

t.fesenko@bv-produktionsschulen.de

 Frank Schobes

1962 geb. in Wiesbaden, Dipl.-Pädagoge. Von 1993 bis 08.2019 Mitarbeiter bei der Stadt Offenbach am Main – bis 2000 beim Jugendamt der Stadt Offenbach –offene Jugendarbeit, bis 2019 Mitarbeiter des Amtes für Arbeitsförderung, Statistik, Integration und Projektleiter des Start Projektes Produktionsschule der Stadt Offenbach und mitverantwortlich für den Bereich Übergang Schule – Beruf, seit 2004 Koordinator der Produktionsschulangebote in Offenbach und seit 2009 bis 08.2019 Sprecher der Landesgruppe Produktionsschulen Hessen. Im Bundesverband Mitarbeit im Arbeitskreis Qualität. Seit 09.2019 tätig als Berater in der spx consult GmbH, Berlin.

f.schobes@bv-produktionsschulen.de

Martin Mertens

© Britta Frenz

 

Geb. 1955, Aufgewachsen in Westfalen, Physikingenieur und Berufspädagoge
Mitbegründer (1982) von BuntStift in Kassel und deren Kasseler Produktionsschule (1992)
seit 2010 Vorsitzender des Bundesverbandes 
m.mertens@bv-produktionsschulen.de

Zuständigkeit im Verband: Grundsatzfragen, Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit,  Weiter- und Fortbildungsangebote, 

Ariane Flick

Geboren 1975 in Ludwigslust / Mecklenburg-Vorpommern / drei Töchter, 1993 Abitur, 1999 Studienabschluss Dipl. Ing. (FH) Innenarchitektur in Heiligendamm

Seit 2006 arbeitete ich für die AWO Kinder- und Jugendhilfe g. GmbH vorerst im Rahmen einjähriger ESF-Projekte als Fachanleiterin in der Woll- und Filzwerkstatt. Im Jahr 2008 haben wir die Produktionsschule „Stellwerkstatt“ eröffnet, in der ich weiterhin mit Jugendlichen Schafwolle verarbeite. Unsere kleine Produktionsschule befindet sich im ehemaligen Bahnhof von Wehlen, in der Sächsischen Schweiz gelegen. Wenn ich hier am Schreibtisch sitze, könnte ich meinen Blick auf der Elbe ruhen lassen, meine Gedanken auf die Reise schicken, aber es klopft an der Tür, unter dem Fenster höre ich die Jugendlichen diskutieren, Kundenanfragen sind zu beantworten, Kissen zu filzen, Gefühle zu besänftigen … . Das Produktionsschulleben ruft mich, fordert Ideen, Geduld, Handeln jeden Tag auf`s Neue.

a.flick@bv-produktionsschulen.de

Zuständigkeit im Verband: Der ResteRetter-Wettbewerb 2023/24

Tom Johanssen

1946 in Hamburg geboren
Berufsschullehrer
1998 – 2011 Gründer und Leiter der Produktionsschule Altona in Hamburg
wohnhaft in Korneuburg (Niederösterreich) bei Wien

t.johanssen@bv-produktionsschulen.de

Zuständigkeit im Verband: Arbeitskreis Qualität

Arne Meisel


Seit meinem Studium und meiner anschließenden Tätigkeit am Lehrstuhl für Erwachsenenpädagogik der Universität Leipzig beschäftige ich mich mit der sinnvollen Verbindung von Arbeit und Lernen sowie teilnehmerorientierten Lehr- und Lernmethoden.

Am Berufsbildungswerk Leipzig hatte ich 2009 das große Glück meine Vorstellungen bei der Konzeptentwicklung für die Produktionsschule des BBW einzubringen und diese anschließend über 8 Jahre lang als ihr Leiter mitzugestalten. Seit dieser Zeit engagiere ich mich auch im Bundesverband Produktionsschulen, u.a. in der Arbeitsgruppe Qualität oder als Referent in der Weiterbildungsreihe für Werkstattpädagog*innen.

Innerhalb des BBW wechselte ich 2018 das Tätigkeitsfeld und bin nun für die Berufsvorbereitung und Ausbildung junger Menschen mit Hör-, Sprach- und Kommunikationseinschränkungen zuständig.

Zuständigkeit im Verband: Finanzen, AK Qualität

a.meisel@bv-produktionsschulen.de

Peter Glaser

1985 geb. in Strausberg, Abschluss B.A „Internationales Unternehmensmanagement“, seit 2015 Tätigkeit als Businessanalyst und Finanzmanager in der freien Wirtschaft, bis 2023 Einrichtungsleitung im Jugendaufbauwerk Flensburg (Stadt Flensburg).

p.glaser@bv-produktionsschulen.de

Mimi Lindgren

Geschäftsführung BVPS

Geboren 1992, Redaktionsvolontariat, Sozialarbeiterin, Studium Kommunikationspsychologie, in Weiterbildung Supervision, Coaching und syst. Therapie, Koordination Antidiskriminierungsnetzwerk Nordhessen.

Ich bin Mimi -Maelene- Lindgren und seit Oktober 2023 Geschäftsführung des BVPS.

Gemeinsam mit engagierten Menschen Dinge zu gestalten, macht mir besondere Freude. Für Ihre und Eure Themen bin ich unter m.lindgren@bv-produktionsschulen.de erreichbar und freue mich auf die Kontaktaufnahme.

Geplante Vorstandssitzungen:

  • 2024

     19.01.2024 in Präsenz, Kassel

    29.02./01.03.2024 – Klausurtagung in Fulda (Vorbereitung FT)

    12.04.2024 Online

    19.06.2024 in Präsenz, Dresden

    26.07.2024 in Präsenz, Kassel

    16.08.2024 Online

    25.09.2024 (Vorstandssitzung in Fulda im Vorfeld der FT)

Geplante Landessprecher*innensitzungen:

02. September  2024 Online ab 14h

Beirat

Fragen und Informationen über den Beirat
beirat@bv-produktionsschulen.de