Stellenangebote

Stellenangebot

Der Bundesverband Produktionsschulen e.V. (BVPS) wurde 2007 in Wolgast gegründet und geht aus der sich seit 1990 etablierenden Produktionsschullandschaft in Deutschland hervor. Durchschnittlich vertritt der Verband mit Sitz in Hannover und der Bundesgeschäftsstelle in Kassel seitdem etwa 120 Mitgliedsorganisationen. 

Ziele der Verbandsarbeit sind im Wesentlichen die Verbreitung der Produktionsschulidee, die Weiterentwicklung der Produktionsschularbeit mittels der eingeführten Qualitätsstandards sowie die Interessensvertretung gegenüber Fördergebern und Politik auf Bundes- und Länderebene. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Geschäftsführer:in für die Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20-30 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Mitentwicklung von Strategien zur Mitgliederpflege und -gewinnung
  • Außenvertretung des Bundesverbandes einschließlich Lobbyarbeit / politische Initiativen in Abstimmung mit dem Vorstand
  • Verantwortung der BVPS-Fachtagung / Bundesweiter Aktionstag Produktionsschulen / weitere (Fach-)Veranstaltungen des Bundesverbandes
  • Konzeptionelle Gestaltung und redaktionelle Zuständigkeit für Digitalmedien
  • Entwicklung und Umsetzung von Strategien für öffentlichkeitswirksame Maßnahmen des Verbandes
  • Verantwortung für die Betreuung der Landesverbände und Arbeitskreise
  • Organisation unserer Weiterbildungsreihe sowie Fortbildungen sowie Dozentenakquise
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von verbandlichen Konzepten
  • Einwerbung von Fördermitteln

Was bringen Sie mit?

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einem für die Stelle geeigneten Studiengang oder Vergleichbares
  • Kenntnisse oder Erfahrungen in der beruflichen Benachteiligtenförderung möglichst Produktionsschulen oder Jugendwerkstätten
  • Vorausschauende, zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise sowie Organisationsfähigkeit – Erfahrungen in Projektplanung und Netzwerkarbeit
  • Fähigkeit Menschen zu begeistern und zu motivieren
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Methodische und didaktische Kenntnisse der (non-formalen) Bildungsarbeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, Dienstreisen (sowie Wochenendarbeit)
  • Gute Kenntnisse in digitaler Kompetenz
  • Sicherer Umgang mit Social Media und CMS
  • Führerschein Klasse B

Welche Benefits bieten wir? 

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Einen engagierten und motivierten Verband und Vorstand 
  • Eine langfristige Beschäftigungsperspektive
  • Eine Vergütung in Anlehnung an TVöD 
  • Nach Absprache die Möglichkeit für mobiles Arbeiten

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (1 PDF-Dokument max. 8 MB) an bewerbung@bv-produktionsschulen.de bis spätestens 31.10.2022.

Für Fragen zur Bewerbung können Sie unsere Bundesgeschäftsstelle kontaktieren: info@bv-produktionsschulen.de. 

Zum runterladen!